FDP Kreisverband

Minden-Lübbecke

Ordentlicher Kreisparteitag

Ordentlicher Kreisparteitag der Liberalen im Mühlenkreis

Der ordentliche Kreisparteitag 2017 der Liberalen im Mühlenkreis findet am Donnerstag, 23. März um 19.30 Uhr im Hotel "Quellenhof" in Lübbecke, Obernfelder Allee 1 statt.
Die Landtagskandidatin Daniela Beihl sowie der Landtagskandidat Nikolaus Netzel werden die Liberalen Leitlinien der FDP Minden-Lübbecke zur Landtagswahl 2017 vorstellen.
Der Kandidat der Mühlenkreis-FDP zur Bundestagswahl, Frank Schäffler, sowie der Vorsitzende der FDP/FW-Fraktion im LWL, Stephen Paul, werden ebenfalls vertreten sein und jeweils ein Grußwort halten.

Traditionelles Grünkohlessen der FDP OWL

Prof. Dr. Andreas Pinkwart zu Gast in Minden

Foto von links nach rechts: Unsere Landtagskandidaten Nikolaus Netzel und Daniela Beihl mit Prof. Dr. Pinkwart.
Foto von links nach rechts: Unsere Landtagskandidaten Nikolaus Netzel und Daniela Beihl mit Prof. Dr. Pinkwart.
Der Ex-Wissenschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, im Bild mit der Landtagskandidatin Daniela Beihl und Landtagskandidat Nikolaus Netzel als Gastredner bei der Feier zu 70 Jahre FDP OWL im Rahmen des traditionellen Grünkohlessens.

Landtagskandidat Netzel

FDP-Landtagskandidat Nikolaus Netzel besucht Kontakte-Messe für regionale Unternehmen in Bad Salzuflen

Nikolaus Netzel, Landtagskandidat der FDP im Mühlenkreis, im Bild rechts, nutzte seinen Besuch während der Netzwerktage OWL vom 22. bis 23. November um mit lokalen Unternehmern in Gespräch zu kommen. Sein Ziel, eine bessere Internetversorgung zu erreichen, fand großen Zuspruch bei seinen Gesprächspartnern."

Wir haben Spezialisten in der Region, die für ihre Arbeit auf eine schnelle Internetverbindung angewiesen sind", so Netzel.

Landtagswahl 2017

Beihl und Netzel auf Landesliste zur Landtagswahl

Daniela Beihl
Daniela Beihl
Nikolaus Netzel
Nikolaus Netzel
Die beiden FDP-Landtagskandidaten des FDP-Kreisverbandes Minden-Lübbecke Daniela Beihl und Nikolaus Netzel sind auf dem FDP-Landesparteitag in Neuss am 19./20.11. für die Landesliste zur Landtagswahl 2017 gewählt worden.

Bundestagswahl 2017

Schäffler auf FDP-Landesliste zur Bundestagswahl

Frank Schäffler
Frank Schäffler
FDP-OWL Spitzenkandidat für den Bundestag und Bundestagskandidat der FDP im Mühlenkreis (Minden-Lübbecke I), Frank Schäffler, wurde auf dem Landesparteitag in Neuss am 19./20.11.2016 auf Platz 10 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt.

Schäffler setzte sich in einer Stichwahl mit 192 zu 189 stimmen gegen Jasmin Wahl-Schwentker aus Bielefeld, die gegen ihn kandidierte, durch.

Wahl der Kandidaten für Landtag und Bundestag

Die Freien Demokraten gehen geschlossen in die anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen im Jahr 2017

Landtagskandidatin Daniela Beihl (31, für Minden-Lübbecke I) und Landtagskandidat Nikolaus Netzel (34, für Minden-Lübbecke II) sowie Bundestagskandidat Frank Schäffler (Minden-Lübbecke I) kandidieren für die FDP im Mühlenkreis. Die Wahlen erfolgten auf der Wahlkreisversammlung am 25.10.2016.

Foto: Frank Schäffler (li.), Daniela Beihl (Mitte), Nikolaus Netzel (re.) und Versammlungsleiter FDP-Kreisvorsitzender Kai Abruszat (hinten)
Foto: Frank Schäffler (li.), Daniela Beihl (Mitte), Nikolaus Netzel (re.) und Versammlungsleiter FDP-Kreisvorsitzender Kai Abruszat (hinten)

Landtagswahl 2017

Programm-Arena: Landtagswahlprogramm - machen Sie mit

Im Mai 2017 wird ein neuer Landtag gewählt.
Als Kreispartei bereiten wir uns auch inhaltlich auf diesen
wichtigen Urnengang vor.

- Wie soll die Bildung gestaltet werden?
- Was kann das Land tun um mehr Wachstum und
Beschäftigung zu befördern?
- Wie können die Finanzen unserer Kommunen nachhaltig
gestärkt werden?

Haben Sie Ideen, Vorschläge und Beiträge?
Sprechen Sie uns an!
Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.
Ihre Ideen können Sie uns gerne zum Beispiel über
unsere folgende Mail-Adresse zukommen lassen:

info@fdp-minden-luebbecke.de

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Digitalisierung und Infrastruktur

Anreize für Investitionen in Glasfaser richtig setzen

Die Vernetzung aller Lebensbereiche macht einen Infrastruktur-Ausbau mit schneller Glasfaser dringend erforderlich. Investitionen in Breitbandnetze müssen sich jedoch rechnen. Daniel Zimmer, Leiter des Zentrums für Rechtsökonomie der Universität Bonn, ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

ARGUMENTE

Argumentation

my.FDP

myFDP